2. Westerwälder Holzspalter- und Seilwindentreffen
Kirmes / Allgemeines: Start | Partner | Anfahrt | Kontakt | ! ANMELDUNG ! | Ausbildung
Holzspalter- und Seilwindentreffen: Infos | Prämierung | ! GÄSTEBUCH ! | Galerie | Programm
Am Sonntag, den 24.06.2012...
...wird in Winnen das 2. Holzspalter- und Seilwindentreffen veranstaltet.

Mekka für Selbstwerber und Garageningenieure


Steigende Ölpreise und Energiekosten ermutigen immer mehr Mitmenschen sich mit einem nachwachsenden Energietrger, dem Brennholz, zu beschäftigen und dessen ökologische und umweltschonende Nutzung im privaten Bereich kostengünstig umzusetzen.

Bereits im vergangen Jahr wurde Winnen im Westerwald zu einem kleine Mekka für Selbstwerber und Garagen-Ingenieure der Holzmacher.

Im Bereich Holzernte bei Selbstwerbern, konnte man vom Spalthammer und der einfachen Motorsäge über Wasser- oder ölhydraulisch betriebenen Holzspalter mit und ohne Seilwinden, sowie Kegelspalter bis zum Spaltautomaten aus eigner Produktion und industrieller Fertigung fast alles bewundern was die Palette der Holzzerteilung hergibt.

Seilwinden in verschiedenen Größen und Ausbaustufen teilten sich mit vielen anderen Hilfsmitteln zur Holzbringung das Ausstellungsgelände. All diese Geräte wurden teilweise in mühevoller Kleinarbeit hergerichteten, um dann von kleinen und großen Traktoren angetrieben zu werden.

Ein Doppelhubspalter an einem Radbagger ließ, anlässlich seiner enormen Menge an produziertem Scheitholz, so manchen Selbstwerber ins Schwärmen kommen.

Aber auch die kleinen Dinge bei der Holzernte wurden genau betrachtet, fotografiert und in mitunter langen Fachgesprächen mit dem Erfinder diskutiert.

Ein absoluter Höhepunkt war ein mit Wasser und einem handelsüblichen Hochdruckreiniger betriebenen Holzspalter, der in Brixen in Südtirol gefertigt wird. Die Leistungsentfaltung und Arbeitsgeschwindigkeit wurde immer wieder mit Staunen von den zahlreichen Besuchern betrachtet.

Um die, ab dem 1.Januar 2013 zwingend erforderliche Ausbildung für Selbstwerber im Bereich liegendes Holz zu realisieren, ist eine Schulung von verschiedenen Schneidetechniken mit der Motorsäge notwendig, speziell dann wenn es sich um die Aufarbeitung von Holz, welches unter Spannung steht, handelt. Mehrere beeindruckende Vorführungen wurden hier mit einem Spannungssimulator, der vom Landesfeuerwehrverband zur Verfügung gestellt wurde, gezeigt.

Selbst alte Hasen im Selbstwerber-Bereich zollten diesen Vorführungen ihren Respekt.

Diesen Maschinen- und Werkzeugpark der Holzmacher und Garageningenieure im Westerwald und den angrenzende Gebieten wollen wir in diesem Jahr wieder, auch mit Unterstützung von ortsansssigen Firmen der Branche, einem breiten Publikum zeigen. Nicht zuletzt sollen Neuerungen zur Holzbringung, welche zum Patent angemeldet sind, unsere Veranstaltung bereichern!

Ein eigens für diesen Tag kreierte Spirituose wird den Besuchern vorgestellt und angeboten.

Kaffee, Kuchen und andere leckere Speisen halten wir am Sonntag den 24.06.2012 für unsere Gäste bereit.

Tolle Pokale als Prämie für denjenigen der mit seinem Spalter oder seiner Seilwinde am weitesten angereist ist und demjenigen der die beste technische Lösung bei Spalter oder Seilwinde im Eigenbau gefunden hat, sowie für den ältesten Holzspalter und die älteste Seilwinde, warten nach der Information von Andreas Schweitzer der dieses Event im vergangen Jahr ins Leben gerufen hat, auf die Aussteller.

Die Winner Ortsvereine laden alle interessierten Mitbürger und Technikbegeisterte ein, sich in Winnen am 24.Juni 2012 beim 2. Holzspalter- und Seilwindentreffen zu informieren und ganz besonders auch eigenes Material zu zeigen und vorzuführen. Ein buntes Rahmenprogramm mit Frühschoppen und zünftiger Blasmusik sowie Schaustellerbetrieben für groß und klein, anlässlich der Winner Kirmes sorgt bei allen für ein bestimmt tolles Wochenenderlebnis mit viel Technik und Information in Winnen.

Anmeldungen, Bilder und weitere Informationen hierzu gibt es im Internet unter www.holzspaltertreffen.de oder direkt bei Andreas Schweitzer - Winnen.
Webstatistik